Willkommen

UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Großer Münsterteichbei Kreba (Foto: R. M. Schreyer)

Wir heißen Sie herzlich willkommen und laden Sie ein, sich auf den nächsten Seiten umfassend über das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu informieren.


 16.03.2020

Vom 17. März bis 17. April 2020 bleibt das HAUS DER TAUSEND TEICHE geschlossen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
aufgrund der Coronavirus-Pandemie bleibt das HAUS DER TAUSEND TEICHE vorläufig vom 17. März bis zum 17. April 2020 geschlossen. Durch diese Maßnahme wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Virus nicht weiter ausbreitet.

Auf unserer Website und unseren Social-Media-Kanälen werden wir Sie über die weiteren Entwicklungen informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, dass Sie diese Krisensituation gesund und besonnen bestehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Biosphärenreservatsverwaltung.

 13.03.2020

Absage der kommenden Veranstaltungen

Liebe Bewohner und Besucher des Biosphärenreservates,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, werden alle öffentlichen Veranstaltungen der Verwaltung bis auf Weiteres abgesagt.

Wir folgen damit einem Erlass des Sächsischen Ministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der Erlass gilt seit dem 12. März 2020, 8 Uhr auf unbestimmte Zeit und ist verbindlich.

 13.03.2020

Neuer Ranger im Biosphärenreservat

Zum Team des UNESCO-Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft gehört Yannik Otto bereits seit zwei Jahren. Nun ist er aber offiziell Nachfolger für seinen in den Ruhestand gegangen Kollegen Herbert Schnabel.

 12.03.2020

Informationen zum Erhaltungszuchtprojekt Sachsenhuhn

Der Projektaufruf für alle interessierten Züchter ist am 20. Februar 2020 abgelaufen. In der Biosphärenreservatsverwaltung haben sich rund 330 Geflügelzüchter gemeldet, welche die gefährdete Haustierrasse, das Sachsenhuhn, retten möchten.
Der Großteil der Züchter kommt sogar aus der Oberlausitz.

 12.03.2020

Veranstaltungskalender 2020 liegt zur Abholung bereit

Das Team der Biosphärenreservatsverwaltung freut sich sehr auch in diesem Jahr ein buntes Veranstaltungsprogramm für das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft anbieten zu können.

80 Seiten, gefüllt mit einem breiten Veranstaltungsangebot, laden zum Stöbern, Informieren und Vormerken ein.

Für jede Altersgruppe ist etwas dabei – interessante Vorträge und Seminare, erlebnisreiche Wanderungen, Fototouren und Exkursionen mit Rangern oder Naturführern des Biosphärenreservats, familienfreundliche Bastelnachmittage oder die beliebten Naturmärkte. 

 12.03.2020

Neuer Vorsitzender im Biosphärenreservat gewählt

Am 9. März 2020 wurde im UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft hat einen neuer Biosphärenreservats-Rat Vorsitzender gewählt.

 

Nach sieben Jahren engagierter Arbeit des ehemaligen Bürgermeisters der Gemeinde Radibor, Vinzenz Baberschke tritt der amtierende Bürgermeister der Gemeinde Malschwitz, Matthias Seidel, in dessen Fußstapfen. Ebenfalls wurde ein neuer Stellvertreter gewählt. Fortan wird der Bürgermeister der Gemeinde Boxberg/O.L., Achim Junker, die Funktion übernehmen.

 19.02.2020

Verpachtung landwirtschaftlicher Nutzflächen

Im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft werden durch den Freistaat Sachsen, vertreten durch den Staatsbetrieb Sachsenforst, verschiedene landwirtschaftliche Flächen zur Verpachtung angeboten.

Die entsprechenden Exposés sowie Pachtbedingungen können auf der Website des Sachsenforst und der Rubrik Angebote, Leistungen - Ausschreibungen eingesehen oder unter folgender Anschrift angefordert werden:

 23.01.2020

Züchter für gefährdete Sachsenhühner gesucht

Sind Sie Geflügelhalter oder -züchter und vielleicht auf der Suche nach einer neuen Geflügelrasse für Ihr gefiedertes Hobby? Vielleicht wäre dann das Sachsenhuhn etwas für Sie.

 18.12.2019

20.000 Besucher im HAUS DER TAUSEND TEICHE

Sieben Jahre nach der Eröffnung des HAUS DER TAUSEND TEICHE in Wartha konnten erstmals 20.000 Besucher in einem Jahr begrüßt werden. Damit endet die Saison mit einer lang ersehnten vorweihnachtlichen Überraschung.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Nächste Veranstaltungen:

NATURA 2000

NATURA 2000 ist ein länderübergreifendes Schutzgebietsnetz aus Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzgebieten, welches seltene wildlebende Arten und besondere Lebensräume schützt. Auch der Freistaat Sachsen und seine Regionen sind ein wichtiger Teil in diesem EU-weiten Netzwerk.

Die Kurzfilmreihe zeigt auf, wie vielfältig und abwechslungsreich die sächsische Natur ist und wie diese Vielfalt durch NATURA 2000 geschützt wird. Zur Filmreihe gehören weiterhin sieben Regionalfilme über NATURA 2000, darunter auch das Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet. Die Regionalfilme stellen Besonderheiten der jeweiligen Gebiete detaillierter vor. Sie enthalten auch zahlreiche Aussagen und Meinungen von Land-, Forst- und Teichwirten, ehrenamtlichen und amtlich tätigen Naturschützern, Verbands- und Kommunalvertretern sowie im Tourismus und anderen Branchen Tätigen.

Die Filme entstanden in den Jahren 2015 bis 2018 im Auftrag des SMUL. Sie sind über den YouTube-Kanal des Freistaates Sachsen abrufbar.

Hier gelangen Sie zum Kurzfilm des Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet.

Impressionen: Heideland

Ginster am Speicher Lohsa IIGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideWinter

Impressionen: Teichlandschaft

Altdubinteich GuttauNeuer Vorstreckteich MilkelGroßer Galgenteich CrostaInselteich Kauppa bei NebelWiesenteich MönauAbfischen HeuteichFeldteich MönauOberteich bei SchneeGroßer Commerauer TeichKleiner Zippelteich Mönau