teichwirtekolumne

» Unser BioKarpfen ist ein regionales Produkt aus ökologischer Teichwirtschaft. «

Karsten Ringpfeil
Teichwirt


 

Ein Biosphärenreservat der UNESCO im Land der Tausend Teiche: See- und Fischadler brüten hier, der Fischotter ist in allen Gewässern zu Hause. Besonders charakteristisch für das Oberlausitzer Teichgebiet ist der kleinräumige Wechsel zwischen naturnahen und nutzungsabhängig veränderten, teils extrem trockenen und teils sehr nassen Lebensräumen.

Weiterlesen...

 

Eingebettet in einer der größten und reichhaltigsten Teichlandschaften Mitteleuropas bewirtschaftet die KREBA-FISCH GmbH 458 ha teichwirtschaftliche Nutzfläche im äußersten Südosten Deutschlands.

Weiterlesen...

 

Möller & Reichenbach – ein traditionsreiches Familien-Unternehmen.

Weiterlesen...

 

Der Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V. wurde 1991 gegründet, um die Naturschutzarbeit und die Umweltbildung in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu fördern.

Weiterlesen...

 

Wir sind eine der drei Teichwirtschaften, die den Oberlausitzer BioKarpfen aufziehen. In der vierten Generation werden gut fünfzig Teiche mit etwa 400 ha Wasserfläche im Landkreis Bautzen bewirtschaftet.

Weiterlesen...

 

Die Teichwirtschaft Schönfeld ist der erste zeritfizierte BioFischverarbeiter in Sachsen und federführend in der Produktentwicklung von Erzeugnissen des Oberlausitzer BioKarpfen für den Lebensmitteleinzel- und Naturkosthandel.

Weiterlesen...

 

Gäa e.V. – Vereinigung ökologischer Landbau: „Bio im Verband – konsequent und fair”

Weiterlesen...